Arbeitgeberbenefits – Was Mitarbeiter wollen

ArbeitgeberbenefitsIm digitalen Zeitalter sprechen sich „gute“ Arbeitgebereigenschaften genauso schnell rum wie „schlechte“. Gerade Arbeitgeberbewertungsplattformen bieten sowohl Mitarbeitern als auch potenziellen Bewerbern die Möglichkeit, mit ein paar Klicks Unternehmen anhand ihrer „Goodies“ zu suchen und zu bewerten. Die Bewertungsplattform kununu.com hat herausgefunden, welche Benefits das sind.

Mit mehr als 715.000 vorliegenden Erfahrungsberichten zu 180.000 Unternehmen, hat kununu einen einzigartigen Pool an Daten. Ob flexible Arbeitszeiten, Homeoffice, eine gute Verkehrsanbindung, Fitnessangebote oder ein Betriebsarzt. Arbeitgeber tun heutzutage einiges, um bei den Mitarbeitern zu punkten und im War for Talents die Nase vorn zu haben. Auf kununu kann man mithilfe einer Suchfunktion die Bewertungen durchforsten und gezielt und schnell nach bestimmten Arbeitgebereigenschaften filtern. Dies hat sich das Portal zu Nutze gemacht und über 100.000 Suchanfragen ausgewertet, um die beliebtesten Arbeitgeberbenefits von Mitarbeitern und Bewerbern herauszufinden.

Angeführt wird das Ranking der Benefits mit flexiblen Arbeitszeiten (20,26 Prozent). Gefolgt von Homeoffice (12,63 Prozent) und einer Kantine (6,22 Prozent) auf den Plätzen zwei und drei. „Wir sehen anhand der Suchanfragen auf unserem Portal, dass die Bewerber gezielt nach Benefits verlangen, die ein flexibles Arbeiten ermöglichen. Eine gesunde Work-Life-Balance steht klar im Vordergrund. Finanzielle und sachliche Anreize wie Firmenwagen, Diensthandy, Rabatte oder Beteiligungen werden weniger nachgefragt“, so kommentiert Dr. Florian Mann, Geschäftsführer von kununu.com, die Ergebnisse. Die Bereitstellung eines Firmenhandys als Arbeitgeber-Goodie hat nämlich an Wichtigkeit abgenommen: Während das Firmenhandy es 2011 noch auf die Liste der TOP 10 Arbeitgeberbenefits schaffte, liegt es dieses Jahr außerhalb der zehn beliebtesten Suchkriterien. Dass der Arbeitgeber für die Verpflegung der Mitarbeiter sorgen sollte, findet sich hingegen gleich zweimal in der TOP 10 Liste wieder. Neben der bereits erwähnten Kantine auf Platz zwei, finden wir Essenszulagen auf Platz neun des Rankings.

Kununu-Top10

„Diese klaren Einblicke sollten Arbeitgeber zur Selbstreflexion anregen: Bieten Sie Ihren Mitarbeitern Nebenleistungen an, die den tatsächlichen Bedürfnissen entsprechen? Zumal das Anbieten von flexiblen Arbeitszeiten und die Möglichkeit für Homeoffice noch nicht einmal zwangsläufig zu Mehrkosten führen. Vielmehr erfordern diese Angebote ein Umdenken in puncto Mitarbeiter-Zentrierung sowie Mut und  Bereitschaft zur Umsetzung.“ fasst Mann als Konsequenz.

Wir sind gespannt, was sich diesbezüglich im nächsten Jahr tun wird.

 

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>