Kategorie-Archiv: Allgemein

Sky im Interview: „Authentizität und Offenheit ist der beste Weg“

Anita-Klein,-Sky-420x270Der führende Pay-TV-Anbieter in Deutschland und Österreich, Sky, möchte seinen Mitarbeitern „Die Rolle ihres Lebens“ bieten. Wie dies gelingt und warum sich eine Bewerbung bei Sky lohnt, hat uns Anita Klein, Head of Recruiting bei der Sky Deutschland AG, im Interview erzählt.

Frau Klein, Sie stehen stets in engem Kontakt mit den Bewerbern, sagen Sie uns, was Sky als Arbeitgeber für seine über 2.500 Mitarbeiter einzigartig?

Bei Sky geht es darum, unseren Kunden das bestmögliche Fernseherlebnis zu bieten – und dieses ständig weiter zu verbessern. Dazu bedarf es eine bestimmte Umgebung und eine spezielle Kombination aus Fähigkeiten und Eigenschaften – in der Summe macht dies Sky als Arbeitgeber aus und einzigartig. Wir haben diese Elemente im Rahmen unserer vier EVP-Dimensionen definiert: „Passion for better entertainment“, „fast and alert“, „Market Maker“ und „Work hard, play hard“ – diese Mischung gibt es so nur bei Sky.

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben – Mehr Flexibilität durch Arbeitszeitmodelle

Arbeitszeitmodelle-420x270Neben fordernden Aufgaben wünschen sich Mitarbeiter häufig, ihre Arbeitszeit flexibel gestalten zu können. Moderne Arbeitszeitmodelle können hier Vorteile für alle Beteiligten – arbeitnehmer- wie arbeitgeberseitig – bieten.

Arbeitszeitmodelle zielen einerseits darauf ab, Karriere und Privatleben der Mitarbeiter in Einklang zu bringen. Andererseits befähigen sie Unternehmen, auf Schwankungen in der Arbeitsbelastung zu reagieren.

Bei der Vielzahl unterschiedlicher Arbeitszeitmodelle lassen sich drei Kategorien unterscheiden: die klassischen Modelle, die offenen Modelle und Arbeitszeitkonten.

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Keine Angst vorm Internet – Schreiben für die Karriereseite

SEO-fuer-KarriereseiteÜberfliegen, klicken, lesen. So läuft’s im Internet. Im Idealfall. Denn wenn Sie nicht binnen weniger Sekunden die Aufmerksamkeit des Lesers wecken können, wendet er sich ab. Dies gilt auch für die Texte Ihrer Karriereseite. Doch gerade hier wollen Sie den potenziellen Bewerber von Ihrer Arbeitgeberattraktivität überzeugen. Wir verraten Ihnen, wie Sie fürs Internet texten müssen. Klick.

Faul nicht unbedingt. Ungeduldig vielleicht. In jedem Fall aber schnell: Der gemeine Internetnutzer scannt einen Text im Nullkommanichts auf Schlagworte und liest oft nicht viel mehr als die Überschrift und die ersten zwei Sätze. Deshalb gelten beim Schreiben fürs Web vor allem zwei Regeln: Machen Sie Lust auf mehr und fassen Sie sich kurz.

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Narratives Management – Mit Geschichten Werte leben

Narratives-Management420x270Narratives Management ist ein neuer Ansatz, um den Wertekern eines Unternehmens zu entwickeln, zu kommunizieren und in Führung, Kooperation und Kundenorientierung zu leben – in Geschichten, die die Identität eines Unternehmens plastisch und greifbar machen.

Was lässt erfolgreiche Unternehmen herausragen aus der Masse der Mitbewerber? Was macht ihren besonderen Nimbus aus, was fasziniert die Kunden wie auch die Mitarbeiter? Es sind die Werte und Identitäten, die wir in Marken und Unternehmen suchen und mit Aufmerksamkeit belohnen, wenn wir fündig werden.

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Personalmarketing – Die Goldene Runkelrübe geht in die nächste Runde

Die-Goldene-RunkelruebeWenn die „Zukunft Personal“ in Köln und somit für uns direkt um die Ecke stattfindet, ist ein Besuch natürlich Pflicht. Einer der spannendsten Vorträge beim diesjährigen Messeauftakt, war der von Jannis Tsalikis über einen HR-Award der etwas anderen Sorte.

In Zeiten von Fachkräftemangel, War for Talents und Employer Branding bemühen sich Unternehmen zunehmend, als Arbeitgeber zu glänzen und so bei den Bewerbern zu punkten. Doch bei manchen Personalmarketing-Kampagnen kann man nur den Kopf schütteln. Dies dachten sich auch Jannis Tsalikis , HR Director bei VICE Deutschland GmbH, und Unternehmer Henner Knabenreich und riefen so 2013 „Die „Goldene Runkelrübe der HR Kommunikation“, einen Award für herausragend schlechte Personalkommunikation, ins Leben.

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS