Kategorie-Archiv: Social Media

#SocialRecruiting – Nutzen Jobsuchende überhaupt Social Media?

Social-Recruiting Studie Vor Kurzem haben wir die Ergebnisse der „Trendstudie Recruiting“ zusammengefasst und unter anderem festgestellt, dass Social Media nach Einschätzungen der Unternehmen wichtiger für die Personalbeschaffung wird. Doch meinen dies auch die Bewerber?

Im Rahmen der #SocialRecruiting-Studie befragte der Personaldienstleister Adecco über 17.000 Bewerber und 1.500 Personaler weltweit zur Nutzung der sozialen Medien für die Job- beziehungsweise Personalsuche. Deutschlandweit wurde die Studie in Kooperation mit der DHBW Mannheim durchgeführt. Hier die Ergebnisse der Bewerberbefragung:

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Wie Social Media für das Employer Branding genutzt werden können? – Employer Branding Expertin Annika Kuchar im Interview

Annika-KuchaAnnika Kuchar studierte angewandte Medienwissenschaften und hat zudem einen Masterabschluss in Brandmanagement. In zahlreichen Kommunikationsprojekten für namhafte Marken vertiefte sie ihr Wissen im Bereich Strategie, Markenpositionierung und Social Media. Derzeit ist sie als Strategieberaterin bei Wertekern tätig und betreut Unternehmen im Employer-Branding-Prozess – von der Zieldefinition bis zur Umsetzung. Im Interview verrät sie uns, wie Social Media für die Arbeitgebermarkentwicklung genutzt werden (können) und worin deren Potenzial steckt.

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Hohes Potenzial – Employer Branding im Social Web

Employer-Branding-420x270In Zeiten des Fachkräftemangels nutzen Personalverantwortliche zunehmend Online-Dienste, um Mitarbeiter zu rekrutieren und an das Unternehmen zu binden. So ist der Auftritt in den sozialen Netzwerken mittlerweile Teil des internen und externen Employer Brandings.

Neben der Steigerung der Markenbekanntheit, ermöglichen Social Media einen authentischen Einblick in den Arbeitsalltag der Organisation und erlauben den dauerhaften Kontakt auf Augenhöhe zwischen Unternehmen, Mitarbeitern und Bewerbern. Sie sind maßgebend für die Positionierung der Unternehmen als attraktiver Arbeitgeber und beeinflussen damit den langfristigen Unternehmenserfolg.

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Acht Fragen an Martin Poreda – Mitgründer kununu GmbH

Martin PoredaDie kununu GmbH betreibt im Herzen Wiens die Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu.com. Martin Poreda, der das Unternehmen 2007 gemeinsam mit seinem Bruder Mark gründete, gibt Auskunft über Sinn und Zweck derartiger Plattformen, welchen Nutzen Bewerber und Arbeitgeber davon haben, und wie Unternehmen mit ihnen umgehen sollten.

Herr Poreda, wie sind Sie auf die Idee gekommen, ein Arbeitgeberbewertungsportal zu starten? 

Ausgangspunkt war der Wunsch, mich selbst besser über potenzielle Arbeitgeber informieren zu können. Ich habe meine Jobwechsel stets sehr strategisch vollzogen und mich vorher stets umfassend über interessante Karrieremöglichkeiten informiert. Mit Suchkombinationen wie „Betriebsklima“, „Aufstiegschancen“ usw. in Kombination mit Firmennamen habe ich u.a. auch im Internet nach Insider-Berichten aus den mich interessierenden Firmen gesucht. Mit den Ergebnissen war ich sehr unzufrieden. Eines Abends erzählte ich meinem Bruder davon; am nächsten Tag begannen wir mit der Arbeit an kununu.

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Facebook, Xing, Twitter und Co – Herausforderungen von Social Media im Employer Branding

Social MediaIm Zuge der Web 2.0-Euphorie haben sich soziale Netzwerke, wie Facebook, Twitter, Xing oder Youtube in starkem Maße in unserem Privatleben etabliert und sind nun fast nicht mehr wegzudenken. Für Unternehmen gelten sie heutzutage als ein wichtiges Instrument, um unter anderem das eigene Arbeitgeberimage nach außen zu transportieren: Onlineauftritte geben im digitalen Zeitalter umfassenden Einblick in das Arbeitgeberprofil und können so maßgebend für die Positionierung der Unternehmen als attraktiver Arbeitgeber sein.

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS