Kategorie-Archiv: Studien

Karriere– und Berufswünsche von Absolventen

Absolventen-2015--420x270Auf dem Arbeitsmarkt sind sie heiß begehrt, die jungen Nachwuchskräfte und Absolventen. In vielen Branchen wird sogar vom „War for Talents“, dem Kampf um die besten Talente, gesprochen. Doch was macht ein Unternehmen für den Nachwuchs attraktiv? Welche Berufswege wünschen sich die Absolventen? Eine Kienbaum-Studie soll Aufschluss hierüber geben…

Was das berufliche Durchstarten nach dem Studium angeht, so ist erstaunlich, dass ein Traineeprogramm (46 Prozent) fast genauso beliebt ist, wie der Direkteinstieg (47 Prozent). Nur sieben Prozent bevorzugen ein Praktikum als Start in das Berufsleben.

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Marktanalyse – Wie gut ist Ihre ‪Mitarbeiterzeitung?

MAZ

Erfolgreiche interne Medien beinhalten viel mehr als simple Information. Sie dringen zu Bewusstseinsinhalten vor und geben wichtige Impulse. Sie bieten Raum zur Reflexion und schaffen Identifikation mit Unternehmenszielen und daraus resultierenden Veränderungsprozessen. Wir fragen uns deshalb bei unserer Arbeit immer wieder aufs Neue, was die Zielgruppe heute denkt und morgen denken soll. Profitieren Sie von unseren 30 Jahren Erfahrung in der strategischen internen Kommunikation.

Für eine Marktanalyse interessiert uns Ihre Mitarbeiterzeitung. Feedback mit Handlungsempfehlungen garantiert!

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Social Trends: Facebook unangefochten auf Platz 1

Social-TrendsSeit 2011 führt die TOMORROW FOCUS MEDIA GmbH empirische Studien zu neuesten Social Media Trends durch. Neben Konsumverhalten, werden Mediennutzung, Kundenwünsche und –bedürfnisse untersucht und spannende Erkenntnisse gewonnen. Wir haben einen Teil der Ergebnisse aus der Befragung im Februar 2015 zusammengefasst.

Facebook ist – verglichen mit den Vorjahren – auch aktuell das am häufigsten genutzte soziale Netzwerk. 80,5 Prozent der User „liken“, „teilen“ und „posten“. Platz zwei belegt derzeit YouTube mit 60,9 Prozent. Die Videoplattform kann einen Anstieg von 9,1 Prozent seit 2013 (Facebook hat im Vergleich 2,2 Prozent verloren) verzeichnen. Außerdem geben 28,2 Prozent an, auf Xing aktiv zu sein, 27,5 Prozent haben ein Google+ Profil und 23,1 Prozent einen eigenen Twitter Account.

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Bewerbungspraxis 2015 – Gutes Arbeitsklima hilft beim
Recruiting

Recruiting-Trends-2015Erneut hat das Centre of Human Resources Information Systems (CHRIS) in Zusammenarbeit mit der Monster Worldwide Deutschland GmbH die Studie „Bewerbungspraxis 2015“ durchgeführt und 7.040 Stellensuchende und Karriereinteressierte zu zentralen Themen der Jobsuche befragt – von der Informationssuche bis hin zur eigentlichen Bewerbung. Wir stellen einige interessante Ergebnisse vor…

 Was braucht ein attraktiver Arbeitgeber?

94,3 Prozent der Befragten sehen ein gutes Arbeitsklima als wichtiges Attribut eines attraktiven Arbeitgebers. Hierauf folgen flexible Arbeitszeitmodelle (85,9 Prozent), gute Karrieremöglichkeiten (84,5 Prozent), Weiterbildung und Wissensaustausch (83,7 Prozent) sowie Work-Life-Balance (81,7 Prozent).

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

HR-Report 2014/2015 – Führen mit Sozialkompetenz

HR-ReportDas Institut für Beschäftigung und Employability hat im Auftrag von Hays Entscheider aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu zentralen Führungsthemen befragt und spannende Ergebnisse erhalten. Wir fassen zusammen …

Die aktuell wichtigsten Handlungsfelder im HR-Bereich sind laut den Befragten der Ausbau der Führung im Unternehmen (42 Prozent), die Mitarbeiterbindung (40 Prozent) sowie die Weiterentwicklung der Unternehmenskultur. Als weniger wichtig werden die Steuerung der demografischen Entwicklung (17 Prozent), das Aufsetzen neuer Vergütungssysteme (10 Prozent) und die Förderung von Diversity im Unternehmen (8 Prozent) gesehen.

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS