Schlagwort-Archiv: Karriereseite

Employer Branding bei AERZEN – Von der Analyse bis zur Umsetzung

AERZEN-Employer-Branding-420x270Im vergangenen Jahr hat das Maschinenbau-Unternehmen AERZEN seine Attraktivität als Arbeitgeber unter die Lupe genommen. Unser Team von Wertekern hat das Unternehmen hierbei unterstützt. Aus den Ergebnissen leiteten sich verschiedene Maßnahmen ab.

Der ersten Schritte sind bereits getan: Im Oktober 2014 präsentierte sich AERZEN mit Stellenanzeigen im neuen Gewand. Es folgte eine Überarbeitung der Karrierewebseite.

Ziel dieser Maßnahmen ist es, auch auf dem Arbeitsmarkt als starke Marke aufzutreten, um im Wettbewerb mit anderen Arbeitgebern die Nase vorn zu haben. Denn in Zeiten des demografischen Wandels und des damit einhergehenden Fachkräftemangels gilt es, für bestehende und potenzielle Mitarbeiter attraktiv zu sein.

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Azubimarketing – Wie Sie Schüler für sich gewinnen

AzubimarketingWo finde ich passende Auszubildende? Und wie spreche ich diese an? Und wie begeistere ich sie für mein Unternehmen? Fragen, die Unternehmen vor schwierige Aufgaben stellen. Im digitalen Zeitalter gilt es, ein zielgruppengerechtes Azubimarketing zu betreiben …

Fachkräftemangel, War for Talents, Gen Y und etliche Studien zum Online-Nutzungsverhalten der neuen Auszubildenden setzen Personaler immer weiter unter Druck. Das Stichwort heißt: Azubimarketing. Vom Messeauftritt über einen Schulbesuch bis hin zu Social Media. Die Möglichkeiten sind vielzählig.

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Keine Angst vorm Internet – Schreiben für die Karriereseite

SEO-fuer-KarriereseiteÜberfliegen, klicken, lesen. So läuft’s im Internet. Im Idealfall. Denn wenn Sie nicht binnen weniger Sekunden die Aufmerksamkeit des Lesers wecken können, wendet er sich ab. Dies gilt auch für die Texte Ihrer Karriereseite. Doch gerade hier wollen Sie den potenziellen Bewerber von Ihrer Arbeitgeberattraktivität überzeugen. Wir verraten Ihnen, wie Sie fürs Internet texten müssen. Klick.

Faul nicht unbedingt. Ungeduldig vielleicht. In jedem Fall aber schnell: Der gemeine Internetnutzer scannt einen Text im Nullkommanichts auf Schlagworte und liest oft nicht viel mehr als die Überschrift und die ersten zwei Sätze. Deshalb gelten beim Schreiben fürs Web vor allem zwei Regeln: Machen Sie Lust auf mehr und fassen Sie sich kurz.

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Die Karrierewebsite als E-Visitenkarte im Employer Branding

KarrierewebsiteIm digitalen Zeitalter stellt der Online-Auftritt zur Gewinnung neuer Mitarbeiter einen essentiellen Teil dar. Um im War for Talents die Nase vorn zu haben, sollten sich Unternehmen auf ihrer Karriereseite als attraktiver Arbeitgeber präsentieren.  

Im Employer Branding gilt eine bewerberfreundliche Karriereseite als Meisterstück der Außendarstellung. Den Ergebnissen der Studie der Universität Bamberg* zufolge, informieren sich rund 86 Prozent der Bewerber auf den Unternehmenswebseiten über ihren potenziellen Arbeitgeber. Klar, denn dort findet man alle nötigen Informationen schnell, aktuell und auf einen Blick. Dies sollte zumindest im Idealfall so sein. Doch um eine zielgruppengerechte Bewerberansprache zu garantieren und es den Informationssuchenden so einfach wie möglich zu machen, muss die Karriereseite klar strukturiert sein. Deshalb sollten Sie sich vorab die folgenden Fragen stellen:

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS