Schlagwort-Archiv: Mitarbeiterkommunikation

Employer Branding auch „offline“ – Teil 2: Interne Kommunikationsmaßnahmen

interne-KommunikationsmassnahmenEine erfolgreiche Mitarbeiterkommunikation verfolgt mehrere Ziele: Sie dient der Transparenz, dem Wissenstransfer, dem Informationsaustausch sowie der Mitarbeitermotivation und -bindung. Arbeitsabläufe werden optimiert, die Mitarbeiter sind zufriedener und identifizieren sich stärker mit dem Unternehmen.

Während wir im ersten Teil von Employer Branding auch „offline“ Wege aufgezeigt haben, die Ihre Arbeitgebermarke ohne die Hilfe der digitalen Medien nach außen kommunizieren, berichten wir in diesem Teil über analoge interne Kommunikationsmaßnahmen für ein erfolgreiches Employer Branding.

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

„Lösungen für Mitarbeiterpublikationen stehen nicht im Katalog“ – Dirk Maertens im Interview

Dirk-MaertensBeim Employer Branding ist es wichtig, die richtigen Botschaften an Mitarbeiter und Bewerber zu senden. Dies kann über die verschiedensten Medien geschehen. Dirk Maertens hat in den letzten 20 Jahren als Unitleiter Corporate Publishing zahlreiche Mitarbeiter- und Kundenmagazine sowie Apps und Online-Lösungen von der Konzeption bis zur Fertigstellung begleitet. Er weiß, wie wichtig Mitarbeitermedien für die interne Kommunikation sind. In unserem Blog spricht er über Lesespaß, Kommunikationsziele und Strickmuster, die gar keine sind.

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Mitarbeiter binden in Veränderungsprozessen – Veränderung muss zuallererst in den Köpfen stattfinden

VeraenderungsprozesseVeränderungen bergen Risiken und Chancen. Damit Mitarbeiter in Veränderungsprozessen nicht „verloren“ gehen, sondern Unternehmensentscheidungen mittragen und neu eingeschlagene Wege mitgehen, ist professionelle Kommunikation das A und O.

Ein Wechsel im Management, eine neue Strategie, Reorganisation, Fusion oder Akquisition, Expansion oder Stellenabbau, Internationalisierung oder die Einführung technischer Innovationen oder neuer Prozesse – die Liste der Auslöser, die zu Veränderungen des Arbeitsumfeldes führen können, ist lang. Veränderung ist in der heutigen, schnelllebigen und von internationalem Wettbewerb geprägten Arbeitswelt allgegenwärtig. Die Betroffenen dieser Veränderungen sind die Mitarbeiter.

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Kennzahlen zur Messung der Online-Kommunikation – Der Wertekern-Employer-Branding-Check®

Wertekernsiegel-2014In Zusammenarbeit mit einem Projektteam der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart hat Wertekern den Employer-Branding-Check entwickelt, der die Employer-Branding-Kommunikation eines Unternehmens bewertet.

Mit dem Voranschreiten der Digitalisierung und dem Eintritt jüngerer, internetaffiner Generationen verändern sich die Spielregeln auf den Arbeitsmärkten. Dr. Wieland Mänken, der Gründer von Wertekern, stellt fest, dass digitale Kommunikationskanäle verstärkt in den Fokus der Aufmerksamkeit rücken. Um im War for Talents bestehen zu können, müssen Unternehmen ihre Arbeitgebermarke nicht nur entwickeln und leben, sondern auch vor allem in den sozialen Medien authentisch kommunizieren. „Das ist das Aus der bis dato oft unstrategischen und lieblosen Kommunikation in Richtung Bewerber und Mitarbeiter“, ist Mänken überzeugt. Wie lässt sich jedoch die Qualität der Online-Kommunikation messen?

weiterlesen

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS